In den vergangenen Jahren gab es viele Diskussionen und Debatten darüber, ob Reiki- oder Theta-Heilung am besten funktioniert. Und ob es sich um emotionale oder körperliche Heilung handelt, gibt es keine einfache Antwort. Ich kann eine ThetaHealing Ausbildung jedem empfehlen! Wie können Sie also herausfinden, was die beste Art der Energieheilung für Ihre spezifischen Bedürfnisse ist?

Der beste Weg, sich dem Thema zu nähern, besteht darin, die Vorteile von Reiki- und Theta-Heilung zu erörtern, sich damit auseinanderzusetzen, was beide bieten, welche Nachteile im Spiel sein könnten, und Ihnen dann zu helfen, Ihre eigenen Schlussfolgerungen zu ziehen.

Ok, fangen wir mit Reiki an.

Die Reiki-Heilung soll Ihnen helfen, Ihre innere Stärke wiederzuerlangen. Manche nennen es eine “Seelenmassage”. Reiki basiert auf der Anwendung praktischer und anderer Methoden, um die Energiezentren oder Chakren des Körpers auszugleichen. Reiki-Heilung und Meditation basiert auf den sieben Chakren des menschlichen Körpers, die entlang der zentralen Linie des Körpers von der Basis der Wirbelsäule bis zur Spitze des Kopfes verlaufen. Die Philosophie besagt, dass jedes Chakra mit spezifischen Krankheiten und Zuständen in Körper, Geist und Seele verbunden ist. Das alles basiert auf dem Energiefluss im Körper.

Ein perfekt ausgeglichenes Chakra im Körper bedeutet, dass eine Person einen besseren körperlichen, geistigen oder seelischen Zustand genießen kann. Andererseits kann ein Chakra, wenn es als aus dem Gleichgewicht geraten oder blockiert betrachtet wird, verschiedene Krankheiten oder negative Zustände im Körper, im Geist oder in der Seele verursachen. Es braucht nicht viel Ungleichgewicht, um Probleme zu verursachen; in der Tat kann sogar eine kleine Blockade dazu führen, dass die Chakren weit unter ihrem Potenzial arbeiten.

Denken Sie darüber nach – wenn Sie zum Beispiel ein Ungleichgewicht im Wurzelchakra haben, können Sie ein Gefühl der Unsicherheit empfinden. Oder, wenn eine Blockade im Halschakra vorliegt, ist die Fähigkeit einer Person, zu kommunizieren oder sich auszudrücken, vermindert. Deshalb ist ein vollständiges Gleichgewicht der Chakren im Körper so wichtig, wenn Sie gesund bleiben wollen.

Chakraheilung oder Balancieren und Reinigen, wie es oft genannt wird, bezieht sich auf den Prozess, der den Chakren hilft, richtig zu funktionieren. Die Beseitigung von Blockaden oder Ungleichgewichten innerhalb der Chakren stellt oft das Gleichgewicht wieder her. Welche Techniken werden dazu verwendet?

Die Reiki-Heilung verwendet viele verschiedene Methoden, um die Chakren zu klären oder wieder ins Gleichgewicht zu bringen, darunter Farbtherapie, Lebensmittel- und Klangtherapie, Aromatherapie, Kristalltherapie, Übungen, Yoga und Meditation. Während einige davon auch von Ihnen selbst durchgeführt werden können, kann ein ausgebildeter und qualifizierter Energieheiler, der sich im Lesen der Chakren auskennt, oft die verschiedenen Energiezentren im Körper identifizieren und feststellen, welche falsch funktionieren.

Einer der Hauptgründe für die Wirksamkeit von Reiki ist, dass es die Chakren des Körpers mit der Energie des Universums energetisiert. Es geht um ein Gleichgewicht – Ihr Körper nimmt nur das auf, was zum Zeitpunkt des Zugriffs auf diese Energie benötigt wird, und die Rolle des Reiki-Praktikers besteht darin, die universelle Energie in Ihren Körper zu lenken, um die Heilung zu erleichtern.

Reiki-Symbole, die mit Schlüsseln zum höheren Bewusstsein verglichen werden, haben jeweils ihre eigene Rolle. Sie können entweder physisch oder vor Beginn der Reiki-Sitzung in das Auge des Geistes gezeichnet werden. Der Grund dafür, dass sie mit Schlüsseln des höheren Bewusstseins verglichen werden, ist, dass sie dem Geist helfen, sich für die Energieheilung, die Reiki bietet, zu öffnen. Zusätzlich zu den Symbolen gibt es Rituale, die dazu dienen, ein Energieniveau zu erzeugen, das verschiedene Reaktionen stimuliert.
Zu diesen Ritualen gehören Atemtechniken, die Ihnen helfen, sich zu konzentrieren und sich auf verschiedene Farben zu konzentrieren. Welche Technik auch immer verwendet wird, sie soll Ihnen helfen, sich zu konzentrieren und zu entspannen, während sie Ihre mentalen Prozesse ausschaltet. Um zu heilen, müssen Sie in der Lage sein, sich zu öffnen und sich mit Ihrem höheren Selbst zu verbinden.

Schauen wir uns Theta-Heilung an.

Im Kern verwendet Theta-Heilung Techniken, die darauf ausgerichtet sind, die einschränkenden unbewussten Überzeugungen einer Person zu beseitigen, um die Tür für körperliche Heilung zu öffnen. Bei Menschen, die unter Migräne, Diabetes, Asthma, Muskel- oder Bandschäden, Verbrennungen oder Knochenbrüchen leiden, hilft Theta Healing, die Heilungsprozesse des Körpers zu beschleunigen.

Aber es ist nicht nur für körperliche Probleme geeignet. Theta-Heilung wird auch zur emotionalen Heilung eingesetzt und kann bei Depressionen, dem Loslassen von Groll und Gefühlen der Ablehnung sowie bei der Befreiung von traumatischen Erlebnissen aus der Kindheit hilfreich sein.

Während körperlichen und emotionalen Problemen mit Theta-Heilpraktiken geholfen werden kann, können auch andere Zustände und Probleme gelöst werden. Dazu gehören der Kampf gegen Süchte wie Tabak, Drogen und Alkohol, der Missbrauch von verschreibungspflichtigen Medikamenten, Koffein und Schokolade. Schlechte Gewohnheiten wie übermäßiges Essen, Zögern und Nägelkauen können ebenfalls mit Theta Healing geholfen werden. Schließlich können aktuelle und vergangene Beziehungen mit Theta-Healing-Techniken verbessert werden.

Um zu verstehen, wie Theta-Heilung funktioniert, müssen Sie sich die zugrunde liegende Prämisse ansehen: Die Theta-Heilungstechnik beruht auf der Tatsache, dass Ihre bewussten und unbewussten Überzeugungen sich direkt auf Ihr emotionales Wohlbefinden auswirken, was sich natürlich auch auf das Wohlbefinden Ihrer körperlichen Gesundheit auswirkt.

Während der Theta-Heilung werden negative Überzeugungen aufgedeckt und dann durch positive Überzeugungen ersetzt. Der Praktizierende ist in der Lage, diese Veränderungen zu erleichtern, indem er die Gehirnwellen der Person mit Hilfe einer fokussierten, visuellen Meditation und eines Gebets in Theta versetzt. Das ist es, was die Heilung fördert.

Wenn Sie überhaupt mit Theta-Heilung vertraut sind, kennen Sie wahrscheinlich den Begriff “Muskeltest”. Theta-Heilpraktiker verwenden ihn, und er basiert auf dem elektromagnetischen Feld Ihres Körpers und darauf, wie er mit den elektromagnetischen Feldern aller Lebewesen reagiert. Auf der Grundlage Ihrer emotionalen Gedanken und Gefühle verändert sich das elektromagnetische Feld Ihres Körpers. Wenn Sie zum Beispiel wütend sind, kann sich Ihr elektromagnetisches Feld abschwächen; wenn Sie glücklich und in einer positiven Stimmung sind, wird sich Ihr elektromagnetisches Feld verstärken.

Theta-Heiler führen bestimmte Tests durch, um Ihr elektromagnetisches Feld zu bestimmen, und daher kommt auch der Begriff “Muskeltest”.

Wirkt Reiki oder Theta-Heilung besser?

Denken Sie daran, dass es keine einfache Antwort gibt – und die beste Antwort ist: “Es kommt darauf an”. Es hängt von Ihrer Bereitschaft ab, beide Techniken ihre Arbeit tun zu lassen, damit Sie Harmonie in Ihren Körper bringen können. Beide sind Energieheilungsmethoden, aber jede verwendet einen anderen Ansatz.

In beiden Fällen werden Sie wahrscheinlich eine Heilpraktikerin oder einen Heilpraktiker einsetzen wollen, also ist der Schlüssel, eine zu finden, bei der Sie sich wohl fühlen. Wenn Sie einen Heilpraktiker suchen, stellen Sie Fragen. Finden Sie heraus, wie lange sie schon in ihrem jeweiligen Fachgebiet praktizieren, was Sie während einer Behandlungssitzung erwarten können und wie sie speziell bei Ihrem speziellen Gesundheitsproblem oder Anliegen helfen können.

Für Reiki-Praktizierende sollten Sie fragen, welchen Reiki-Grad sie haben, da es bis zu vier Ausbildungsstufen geben kann – und die meisten Leute sagen, dass ein Praktizierender, der mindestens ein Praktizierender des Grades II ist, derjenige ist, der verwendet werden sollte. Überprüfen Sie die Kommentare oder Zeugnisse von Klienten, um ein Gefühl für den Praktizierenden zu bekommen und einen zu finden, der Ihrer Meinung nach gut zu ihm passt.

Für Theta-HeilpraktikerInnen möchten Sie auch jemanden finden, mit dem Sie sich wohl fühlen, entweder indem Sie direkte Fragen stellen oder indem Sie die Kommentare und Zeugnisse ihrer KlientInnen durchsehen. Sprechen Sie über Ihre gesundheitlichen Bedenken und fragen Sie, wie Theta Healing einen Unterschied machen kann.

Beschränken Sie sich sowohl bei Reiki als auch bei Theta-Heilung nicht auf körperliche Probleme oder Zustände. Sie werden feststellen, dass die Wiederherstellung des Gleichgewichts der Chakren in Reiki auch bei emotionalen Problemen hilft und sowohl Geist als auch Seele beeinflusst.
Neben gesundheitlichen Problemen kann Theta Healing auch bei Beziehungen, finanziellen Problemen, persönlichem Wachstum und einer Vielzahl anderer Probleme helfen. Mit Hilfe gezielter Meditationstechniken wird ein Theta-Heilpraktiker mit Ihnen zusammenarbeiten, um kraftvolle Transformationen in Ihrem Leben zu ermöglichen.

Techniken kombinieren

Während die Diskussion über Reiki versus Theta-Heilung und ihre jeweilige Wirksamkeit geführt wurde, gibt es nichts, was besagt, dass man beides nicht für ein noch besseres Ergebnis kombinieren kann. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten der Energieheilung, warum also nicht das Beste aus dem machen, was sie bieten?

Reiki-Praktizierende und Theta-Heilpraktiker wenden in ihrer Praxis beide Techniken an und arbeiten unter der Prämisse, dass man, wenn man versucht, verschiedene Methoden zu kombinieren, und sie funktionieren, sie auch weiterhin anwenden sollte. Wie also funktioniert die Kombination von Reiki und Theta-Heilung?

Praktizierende haben erklärt, dass man den Reiki-Prozess wie gewohnt beginnt, indem man Symbole herstellt, Aura und Blockaden überprüft und die Heilung durchführt. Wenn es auf der Theta-Ebene der Meditation eingesetzt wird, wie es bei der Theta-Heilung der Fall wäre, wirkt es einfach schneller und effektiver als ein normaler Reiki-Heilungsprozess.

Seien Sie einfach offen für die verschiedenen Möglichkeiten der Energieheilung, die Ihnen zur Verfügung stehen, probieren Sie verschiedene Kombinationen aus, und wenn sie für Sie funktionieren – nutzen Sie sie! Es gibt keine harten und schnellen Regeln, wenn es um Energieheilung geht, und verschiedene Menschen reagieren unterschiedlich auf die verschiedenen Techniken, die angewendet werden. Wenn Sie bereit sind, die verschiedenen Modalitäten zu erfahren, erweisen Sie sich selbst oder Ihren Klienten einen Dienst, der den Heilungsprozess beschleunigen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *